Einführung

Dies ist die Datenschutzrichtlinie von Beaphar. 

Beaphar respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. In dieser Datenschutzrichtlinie werden Sie darüber informiert, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, unabhängig davon, wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen - zum Beispiel über unsere Website, per E-Mail, Telefon, Social Media oder persönlich. Diese Richtlinie enthält Informationen über Ihre Datenschutzrechte und wie das Gesetz Sie schützt.


1. Wichtige Informationen und wer wir sind

Zweck dieser Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen Auskunft darüber geben, wie Beaphar Ihre personenbezogenen Daten sammelt und verarbeitet, einschließlich aller Daten, die Sie uns gegebenenfalls zur Verfügung stellen, wenn Sie sich in einen oder mehrere Newsletter oder Mailinglisten eintragen, ein Produkt oder eine Dienstleistung erwerben, an einem Wettbewerb oder einer Umfrage teilnehmen oder auf andere Weise mit uns in Kontakt treten. 

Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt und wir sammeln nicht wissentlich Daten über Kinder. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, dürfen Sie unsere Website nicht länger nutzen, es sei denn, Sie haben unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung zur Nutzung. 

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gemeinsam allen anderen Datenschutzhinweisen sowie Hinweisen zur angemessenen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen, damit Sie umfassend Bescheid wissen, wie und warum wir diese Daten verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie ergänzt alle diese Hinweise und ist nicht dafür konzipiert, sie außer Kraft zu setzen. 

Datenverantwortlicher

Beaphar besteht aus verschiedenen Rechtspersonen (die zusammen die „Beaphar-Gruppe“ bilden). Einzelheiten darüber erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an dpo@beaphar.com. Diese Datenschutzrichtlinie wird im Namen der Beaphar-Gruppe herausgegeben. Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie „Beaphar“, „wir“, „uns“ oder „unser“ erwähnen, beziehen wir uns auf das für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständige Unternehmen der Beaphar-Gruppe. Beaphar Beheer BV ist der endgültige Datenverantwortliche für Beaphar.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der für die Behandlung der Fragen in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, einschließlich etwaiger Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte (wie in Paragraph 9 dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt), wenden Sie sich bitte an den DSB mittels der unten aufgeführten Kontaktdaten.

Kontaktdaten

Unsere vollständigen Kontaktdaten:

Name und Titel des DSP: Lee Wallhead, Financial Controller (UK)

E-Mail-Adresse: dpo@beaphar.com

Postadresse: Sinclair Animal & Household Care, Ropery Road, Gainsborough, Lincolnshire, DN21 2QB, England

Telefonnummer: +44 1427 675656

Sie haben das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Datenschutzbehörde in Ihrem Heimatland zu beschweren. Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir uns zuerst mit Ihren Bedenken befassen könnten, bevor Sie sich an die Regulierungsbehörde wenden. Daher bitten wir Sie, zunächst Kontakt mit uns aufzunehmen. 

Änderungen der Datenschutzrichtlinie und Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Diese Version wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert. Frühere Versionen können bei uns bezogen werden.

Diese Datenschutzrichtlinie legt Ihre Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dar. Es ist wichtig, dass die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten richtig und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihres Verhältnisses mit uns ändern.

Links Dritter und die Nutzung von Analytics

Unsere Website kann Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen Dritter enthalten. Das Anklicken dieser Linksites, Plug-Ins und Anwendungen Dritter enthalten. Das Anklicken dieser Links oder das Aktivieren dieser Verbindungen kann es Dritten ermöglichen, Daten über Sie zu erheben oder weiterzugeben. Wir kontrollieren diese Websites Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzrichtlinien/-hinweise zu jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

Zusätzlich nutzen wir Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Ihre besondere Aufmerksamkeit wird hierbei auf die Verwendung von Google Analytics mit der Anonymisierungsfunktion gerichtet.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist das Sammeln, Zusammentragen und Analysieren von Daten über das Verhalten von Besuchern auf Internetseiten. Ein Webanalysedienst sammelt Daten über die Internetseite, von der eine Person gekommen ist (dem sogenannten Referrer), welche Unterseiten besucht wurden, oder wie oft und wie lange eine Unterseite angesehen wurde.

Google Analytics setzt Cookies auf das Informationstechnologiesystem einer betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erklärt. Das Setzen des Cookie ermöglicht Google die Nutzung unserer Website zu analysieren.

Unsere Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wenn Ihre IP-Adresse gekürzt wurde, kann eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.2

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Für weitere Informationen zum Drittanbieter Google folgen Sie bitte den nachstehenden Links:

Nutzungsbedingungen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz:

http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: 

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.


2. Die Daten, die wir über Sie erheben

Personenbezogene Daten oder Informationen meint jegliche Daten über ein Individuum, durch die eine Person identifiziert werden kann. Dies beinhaltet keine Daten, wo die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und übertragen, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

  • Identitätsdaten umfassen Vorname, Geburtsname, Nachname, Benutzername oder ähnliche Identitätsdaten, Familienstand, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht, Berufsbezeichnung und Arbeitgeber.
  • Kontaktdaten umfassen Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.
  • Finanzdaten umfassen Bankverbindungs- und Zahlungskartendaten.
  • Transaktionsdaten umfassen Daten über Zahlungen an Sie und von Ihnen sowie andere Daten zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie bei uns erworben haben.
  • Technische Daten umfassen die Internetprotokoll-Adresse (IP), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und -ort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden. 
  • Profildaten umfassen Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort, Ihre Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Ihr Feedback und Ihre Umfrageantworten.
  • Nutzungsdaten umfassen Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Dienstleistungen nutzen. 
  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen beim Erhalt von Marketing von uns und unseren Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.
  • Beschwerdedaten beinhalten Informationen über Ihr Tier. 

Wir erheben, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren persönlichen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Beispielsweise können wir Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Benutzer zu berechnen, die auf ein bestimmtes Website-Feature zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, so dass Sie direkt oder indirekt darüber identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden.

Wir erheben keine speziellen Kategorien personenbezogener Daten über Sie (dazu gehören Angaben über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit sowie genetische und biometrische Daten). Wir erheben auch keine Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen

Wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines Vertrags mit Ihnen personenbezogene Daten erheben müssen und Sie diese Daten auf Anfrage nicht angeben, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen versuchen (z.B. um Ihnen Waren oder Dienstleistungen zu liefern), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns bestellt oder in Auftrag gegeben haben, stornieren. Wir werden Sie jedoch benachrichtigen, wenn dies zu diesem Zeitpunkt der Fall ist.


3. Wie werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von und über Sie zu erheben, einschließlich durch:

  • Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identitäts-, Kontakt- und Finanzdaten mitteilen, indem Sie Formulare ausfüllen oder mit uns per Post, Telefon, E-Mail oder anderweitig korrespondieren, einschließlich des persönlichen Kontakts. Dies umfasst die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen, wenn Sie:
    • sich für unsere Produkte oder Dienstleistungen bewerben;
    • ein Konto auf unserer Website erstellen;
    • unseren Service oder unsere Publikationen abonnieren; 
    • die Zusendung von Marketing anfordern;
    • an einem Wettbewerb, einer Promotion oder einer Umfrage teilnehmen; oder
    • uns Feedback geben.
    • eine Beschwerde einreichen 
  • Automatisierte Technologien und Interaktionen. Während Sie mit unserer Website interagieren, können wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung, Browsing-Aktionen und Muster sammeln. Wir erheben diese personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies, Server-Logs und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.
  • Dritte und öffentlich zugängliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Dritten und öffentlichen Quellen erhalten, wie unten beschrieben:
    • Technische Daten der folgenden Parteien:

(a) Analyseprovider wie Google, von denen einige außerhalb des EWR ansässig sind;

(b) Werbenetzwerke, von denen einige außerhalb des EWR ansässig sind; und

(c) Suchmaschinenanbieter, von denen einige außerhalb des EWR ansässig sind.

  • Kontakt-, Finanz- und Transaktionsdaten von Anbietern von technischen, Zahlungs- und Lieferdiensten, Zahlungs- und Lieferdiensten, von denen einige außerhalb des EWR ansässig sind.
  • Identitäts- und Kontaktdaten von Datenvermittlern oder Aggregatoren, von denen einige außerhalb des EWR ansässig sind.

  • Identitäts- und Kontaktdaten aus öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Handelsregister und dem Wahlregister im EWR.

4. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn es das Gesetz erlaubt. In den meisten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

  • Um den mit Ihnen abgeschlossenen oder abzuschließenden Vertrag zu erfüllen.
  • Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) notwendig ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.
  • Um eine gesetzliche oder regulatorische Verpflichtung zu erfüllen.

Grundsätzlich verlassen wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht auf die Einwilligung als Rechtsgrundlage, es sei denn, es handelt sich um den Versand von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail oder SMS an Sie. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Vermarktung jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns kontaktieren.

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Im Nachfolgenden haben wir beschrieben, wie beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden (oder in Zukunft verwenden wollen) und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Wir haben auch unsere legitimen Interessen dargestellt, wo es angebracht ist.

Bitte beachten Sie – wir können Ihre personenbezogenen Daten für mehr als einen rechtmäßigen Zweck verarbeiten, je nachdem, für welchen Zweck wir Ihre Daten verwenden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Informationen über den spezifischen Rechtsgrund benötigen, auf den wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, wenn mehr als ein Grund in der nachstehenden Tabelle aufgeführt ist.

 Zweck/Aktivität  Art der Daten  Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses
 Um Sie als Neukunden zu registrieren  (a) Identität
 (b) Kontakt
 Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages
 Zur Bearbeitung und Erfüllung Ihrer Bestellung einschließlich:
 (a) Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Abgaben
 (b) Inkasso und Einziehung der uns geduldeten Geldbeträge
 (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Finanzen
 (d) Transaktion
 (e) Marketing und Kommunikationen
 (a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages
 (b) Notwendig für unsere berechtigen Interessen (auch zur Einziehung der uns zustehenden Forderungen)
 Um unsere Beziehung mit Ihnen zu verwalten, was Folgendes umfasst:
 (a) Benachrichtigung über Änderungen unserer Bedingungen oder Datenschutzrichtlinien
 (b) Sie darum zu bitte, eine Bewertung zu hinterlassen oder an einer Umfrage teilzunehmen
 (c) Die Registrierung einer bei uns eingereichten Beschwerde.
 (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Profil
 (d) Marketing und Kommunikationen
 (e) Beschwerde
 (a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages
 (b) Notwendig, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen
 (c) Notwendig für unsere berechtigen Interessen (um unsere Aufzeichnungen auf den neusten Stand zu halten und zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen).
 Damit Sie an einer Verlosung, einem Wettbewerb oder einer Umfrage teilnehmen können.  (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Profil
 (d) Nutzung
 (e) Marketing und Kommunikationen
 (a) Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages
 (b) Notwendig für unsere berechtigen Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, um sie zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen).
 Verwaltung und Schutz unseres Unternehmens und unserer Website (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten)  (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Technisch
 (a) Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Führung unseres Unternehmens, zur Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen, zur Netzwerksicherheit, zur Betrugsprävention und im Rahmen einer Unternehmenssanierung oder Konzernumstrukturierung)
 (b) Notwendig, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen
 Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Anzeigen bereitzustellen und die Effektivität der Werbung, die wir Ihnen übermitteln, zu messen und zu verstehen.  (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Profil
 (d) Nutzung
 (e) Marketing und Kommunikationen
 (f) Technisch
 Notwendig für unsere berechtigen Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Dienstleistungen nutzen, um sie zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen sowie um unsere Marketingstrategie zu informieren).
 Verwendung von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, unserer Produkte/Dienstleistungen, unseres Marketings, unserer Kundenbeziehungen und des Kundenerlebnisses.  (a) Technisch
 (b) Nutzung
 Notwendig für unsere berechtigen Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen festzulegen, unsere Website aktuell und relevant zu halten, unser Geschäft zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie zu informieren).
 Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Dienstleistungen zu machen, die für Sie von Interesse sein könnten.  (a) Identität
 (b) Kontakt
 (c) Technisch
 (d) Nutzung
 (e) Profil
 Zustimmung

Marketing

Wir sind bestrebt, Ihnen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, insbesondere in Bezug auf Marketing und Werbung, zu bieten. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns Ihre Zustimmung geben, Ihnen elektronisches Direktmarketing zuzusenden – wir werden dies nur dann tun, wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu gegeben haben.

Werbeangebote von uns

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, Technik-, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns einen Überblick darüber zu verschaffen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein können (wir nennen das Marketing).

Sie erhalten Marketingmitteilungen von uns, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder Waren oder Dienstleistungen von uns gekauft haben oder wenn Sie uns Ihre Daten bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder bei der Registrierung für eine Werbeaktion mitgeteilt haben und sich in jedem Fall für den Erhalt dieses Marketingmaterials entschieden haben.

Marketing Dritter

Wir werden Ihre ausdrückliche Einwilligung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an Unternehmen außerhalb der Beaphar-Gruppe weitergeben.

Widerruf der Einwilligung (Opting out)

Sie können uns jederzeit auffordern, die Zusendung von Werbebotschaften zu stoppen (und Dritte, denen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt haben), indem Sie uns kontaktieren.

Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle oder einige Browser-Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile unserer Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Weitere Information bezüglich der Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Änderung des Verwendungszwecks

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir haben einen angemessenen Grund zu der Annahme, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung erhalten möchten, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte. 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen die rechtlichen Grundlagen erläutern, die uns dies ermöglichen.
Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten dürfen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.


5. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in der Tabelle in Paragraph 4 genannten Zwecken an die unten genannten Parteien weitergeben.

  • Interne Dritte, wie im Glossar dargelegt.
  • Externe Dritte, wie im Glossar dargelegt.

  • Dritte, an die wir Teile unseres Unternehmens oder unseres Vermögens verkaufen, übertragen oder mit ihnen zusammenlegen können. Alternativ dazu können wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn eine Änderung in unserem Unternehmen eintritt, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten auf die gleiche Weise verwenden, wie in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegt. 
Wir verpflichten alle Dritte, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz zu behandeln. Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für deren eigene Zwecke zu verwenden. Wir gestatten ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.


6. International Datenübertragungen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Beaphar-Gruppe im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) weiter.

Einige unserer externen Dritten können ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, so dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übertragung von Daten außerhalb des EWR erfordert. 

Immer wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Ort außerhalb des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass ein ähnliches Maß an Schutz gewährleistet ist, indem wir mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen treffen: 

  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Länder übermitteln, die laut der Europäischen Kommission ein angemessenes Maß an Schutz für personenbezogene Daten bereitstellen. 
  • Wenn wir bestimmte Dienstleister in Anspruch nehmen, können wir spezielle, von der Europäischen Kommission genehmigte Verträge verwenden, die für personenbezogene Daten genauso einen Schutz bieten, wie dies in Europa der Fall ist. 
  • Falls wir auf Anbieter mit Sitz in den USA zurückgreifen, können wir Daten an diese übertragen, wenn sie Teil des Privacy Shields (Absprache zum Datenschutz zwischen der USA und der EU) sind, der einen ähnlichen Schutz wie bei den zwischen Europa und den USA übertragenen personenbezogenen Daten verlangt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus erhalten wollen, den wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR verwenden.


7. Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, auf unbefugte Weise verwendet, darauf zugegriffen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Agenten, Auftragnehmer und andere Dritte, die aus geschäftlichen Gründen auf diese Daten zugreifen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur gemäß unseren Anweisungen verarbeiten. Außerdem unterliegen sie einer Vertraulichkeitsverpflichtung. 

Wir wenden Verfahren an, um jeden vermuteten Verstoß gegen die Sicherheit personenbezogener Daten zu behandeln. Außerdem werden wir Sie und die zuständigen Behörden über einen solchen Verstoß informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.


8. Datenspeicherung

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

Wir werden Ihre personenbezogen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich für die Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Berichterstattungsanforderungen. 

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko einer Schädigung durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Aufbewahrungspolitik, die Sie bei uns anfordern können, indem Sie uns kontaktieren.

Unter Umständen können Sie uns auffordern, Ihre Daten zu löschen: Weitere Informationen finden Sie unter Löschung anfordern.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- und statistischen Zwecken anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können). In diesem Fall können wir diese Daten auf unbestimmte Zeit verwenden, ohne Sie darüber in Kenntnis zu setzen. 


9. Ihr gesetzlichen Rechte

Unter bestimmten Umständen haben Sie gemäß den Datenschutzgesetzen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. 

Wenn Sie eines dieser Rechte (wie im Glossar ausführlicher beschrieben) ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

In der Regel keine Gebühren erforderlich

Normalerweise müssen Sie keine Gebühr zahlen, um auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen (oder um eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihr Antrag offensichtlich unbegründet oder übertrieben ist oder zum wiederholten Male gestellt wird. Andernfalls können wir uns weigern, Ihrem Antrag unter diesen Bedingungen nachzukommen.

Was wir vielleicht von Ihnen benötigen

Möglicherweise müssen wir spezifische Informationen von Ihnen anfordern, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten (oder eines Ihrer anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, diese zu empfangen. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen in Bezug auf Ihren Antrag zu bitten und somit schneller antworten zu können.

Antwortfrist

Wir versuchen, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu reagieren. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie informieren und auf dem Laufenden halten.


10. Glossar

RECHTSGRUNDLAGE

Legitimes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens an der Durchführung und Verwaltung unseres Geschäfts, was es uns ermöglicht, Ihnen den besten Service / Produkt und die beste und sicherste Erfahrung zu bieten. Wir stellen sicher, dass wir mögliche Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und harmonisieren, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie zunichte gemacht werden (es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung oder sind anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder zugelassen). Weitere Informationen darüber, wie wir unsere legitimen Interessen gegen mögliche Auswirkungen auf Sie in Bezug auf bestimmte Aktivitäten abwägen, erhalten Sie, indem Sie uns kontaktieren.

Vertragserfüllung bedeutet die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrages, bei dem Sie Vertragspartei sind, erforderlich ist oder wenn Sie vor Abschluss eines solchen Vertrages auf eigene Initiative tätig werden.

Einhaltung einer gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtung bedeutet die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn dies für die Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.


DRITTE

Interne Dritte

Andere Unternehmen innerhalb der Beaphar-Gruppe.

Externe Dritte

  • Dienstleister mit Sitz innerhalb und außerhalb des EWR, die IT- und Systemadministrationsdienstleistungen erbringen.
  • Professionelle Berater, darunter Rechtsanwälte, Banker und Versicherer mit Sitz innerhalb und außerhalb des EWR, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.
  • Steuerbehörden und andere im EWR ansässige Behörden.

IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Sie haben das Recht:

Zugriff anzufordern auf Ihre personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als „Zugriffsanfrage durch die betroffene Person“). Dadurch können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, erhalten und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.

eine Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, anzufordern. Dadurch können Sie unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen. Dennoch müssen wir möglicherweise die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, überprüfen.

eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern. Dadurch können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht in Bezug auf die Datenverarbeitung erfolgreich Gebrauch gemacht haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten löschen müssen, um den lokalen Gesetzen zu entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass wir nicht immer in der Lage sein werden, Ihrem Wunsch nach Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nachzukommen. In diesem Fall werden wir Sie gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage darüber informieren. 

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und etwas an Ihrer besonderen Situation Anlass gibt, dass Sie der Verarbeitung aus diesem Grund widersprechen wollen, da Sie der Ansicht sind, dass Ihre grundlegenden Rechte und Freiheiten dadurch beeinträchtigt werden. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir vielleicht nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.

die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern. Somit können Sie uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei den folgenden Szenarien auszusetzen: (a) wenn Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen; (b) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen; (c) wenn Sie möchten, dass wir die Daten weiterhin speichern, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; oder (d) wenn Sie gegen unsere Verwendung Ihrer Daten Einspruch erhoben haben, wir jedoch prüfen müssen, ob wir vorrangige legitime Gründe für ihre Verwendung haben. 

eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an Dritte anzufordern. Wir werden Ihnen oder einem von Ihnen ausgewählten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, die Sie uns ursprünglich zur Nutzung überlassen haben oder die wir zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen verwendet haben. 

die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir auf die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bereits abgeschlossenen Verarbeitung, bevor Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können wir Ihnen möglicherweise bestimmte Produkte oder Dienstleistungen nicht bereitstellen. Wir werden Sie darüber informieren, ob dies der Fall ist, zum Zeitpunkt wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

 Nach oben
 Diese Webseite nutzt Cookies und Analytics, um das Besuchererlebnis zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr dazu