Der Goldador

Mehr über den Golden Retriever Labrador Mix erfahren

Der Goldador

   2,5 MINUTEN

Der Goldador ist ein Mischlingshund aus Golden Retriever und Labrador Retriever. Die beiden Rassen gehören zu den beliebtesten Hunderassen Deutschlands.

Steckbriefe

  Rasse  GOLDEN RETRIEVER  LABRADOR RETRIEVER  GOLDADOR
  Größe
 56 - 61 cm (Rüde), 51 - 56 cm (Hündin)  56 - 57 cm (Rüde), 54 - 56 cm (Hündin)  54 - 60 cm (Rüde & Hündin)
  Gewicht
 34 - 40 kg (Rüde), 30 - 36 kg (Hündin)  29 - 36 kg (Rüde), 25 - 32 kg (Hündin)  30 - 38 kg (Rüde), 27 - 32 kg (Hündin)
 Fell
  • mittellang
  • glattes oder welliges Deckhaar
  • dichte wasserabweisende Unterwolle
  • kurz, dicht, hart
  • stockhaarig
  • dichte Unterwolle
  • kurz
  • leicht glatt bis leicht wellig 
  • dichte Unterwolle
 Farbe
 gold-braun, gold-blond, creme  schwarz, blond, schokobraun   gold-blond, schwarz, (nur selten) schokobraun
 Lebenserwartung
 12 - 14 Jahre  12 - 13 Jahre   10 - 15 Jahre
 Charakter
 treu, liebenswürdig, anhänglich, gehorsam,
 intelligent 
 liebenswürdig, kontaktfreudig, verspielt, agil,
 ausgeglichen
 kontaktfreudig, liebevoll, loyal, gutmütig, 
 intelligent
 FCI Kategorie
 Gruppe 8, Sektion 1, Standard-Nr. 111  Gruppe 8, Sektion 1, Standard-Nr. 122  keine


Wesen & Haltung

Da die Wesen der beiden Retrieverrassen ziemlich nah beieinander liegen, unterscheidet sich der Goldador nicht groß von ihnen.

Golden Retriever
(von links nach rechts: Beaphar Bürohund Cooper & sein bester Freund Ben - beide Golden Retriever) 

Golden Retriever

Der Golden Retriever ist ein sehr ausgeglichener, anpassungsfähiger und unerschrockener Hund. Zur Nervosität oder Hektik neigt er nicht und trotzdem ist er keineswegs zu ruhig. Er ist sehr lebhaft, verspielt und fröhlich und begleitet sein Frauchen und Herrchen am liebsten überall hin. Hat er eine gute Erziehung genossen, ist er ein ruhiger und treuer Begleiter in der Öffentlichkeit.

Trotz seiner Anhänglichkeit kann der Golden Retriever auch ab und zu alleine sein. Jedoch benötigt er seinen täglichen Auslauf, egal bei welcher Wetterlage. Er ist robust und wetterfest. Nur gegenüber heißem Wetter ist er etwas sensibel. Seinen Ursprung hat der goldene Vierbeiner nämlich in Großbritannien.

Neben der Bewegung freut der Golden Retriever sich über geistige Beanspruchung, wie z.B. Apportierspiele, Obedience oder Agility Training. Durch seine gute (Spür-) Nase wird er gerne als Rettungs-, Sprengstoff- und Rauschgiftsuchhund eingesetzt. Seine treue und liebenswürdige Art macht ihn aber auch zu einem guten Blinden- und Behindertenbegleithund.

Labrador Retriever

Labrador Retriever

Der Labrador Retriever ist ein gutmütiger, aktiver, agiler und arbeitsfreudiger Hund. Er liebt Menschen und kann gut mit Kindern umgehen. Seinem Frauchen und Herrchen möchte er unbedingt gefallen (im Englischen als "will to please" bezeichnet). Zudem ist er psychisch belastbar, hat eine gute Ausdauer und einen ausgeprägten Apportiertrieb. Und er spielt für sein Leben gern. Neben seinem Bewegungsdrang, benötigt er auch Spiele für sein Köpfchen. Hier sind wie beim Golden Retriever Such- und Apportierspiele, sowie Hundesportarten wie Obedience oder Dogdance gefragt.

Als Welpe bzw. junger Hund (bis zu 12 Monaten) sollte der Labrador selten eigenständig Treppen steigen. Der Grund: der Labrador wächst schnell und erreicht rapide ein hohes Gewicht. Da bei einem Welpen bzw. jungen Hund die Knochen und Gelenke noch nicht vollständig ausgereift sind, kann sich seine schnelle Gewichtszunahme schädigend auf seine Gelenke und Knochen auswirken.

Goldador
(Bürohund Basco - Goldador)

Goldador

Wie seine Eltern ist auch der Goldador ein liebevoller, loyaler, kontaktfreudiger und familienfreundlicher Hund. Nicht bei jedem Hybridhund ist das Wesen so gut abschätzbar, welches Wesen der Eltern sich im Wesen ihres Welpens durchsetzt. Doch die Eltern des Goldadors - der Labrador und Golden Retriever - ähneln sich sehr stark von ihrem Wesen, sodass der Goldador sich nicht merklich von den beiden unterscheidet. 

Durch seine Lernfähigkeit und Intelligenz wird auch er gerne als Drogen- und Bombenspürhund sowie Rettungs-, Therapie- und Behindertenhund eingesetzt. Der Goldador kann auch ein guter Seelentröster sein.

Damit keine Langeweile aufkommt, sollte er z.B. mit Agility Sport und Denkspielen geistig gefördert werden.

Sein Frauchen und Herrchen sollten die Leitung übernehmen und dem Leben des Goldadors Struktur verleihen. Lernt er einmal eine Routine kennen, hält er diese gerne ein. Mit dem Goldador wird das Leben nicht langweilig, da er für sein Leben gerne spielt.

Erziehung

Der Goldador gilt als leicht erziehbarer Hund und wird - wie seine Eltern - oft als Anfängerhund bezeichnet. Dennoch braucht auch der Goldador eine konsequente, aber liebevolle Erziehung im Welpenalter. Frauchen und Herrchen sollten sich über die Kommandos und Grundregeln einig sein, damit der verspielte Goldadorwelpe seine Grenzen kennenlernt. 

  pet types : Hund

 Nach oben
 Diese Webseite nutzt Cookies und Analytics, um das Besuchererlebnis zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr dazu